Top 10 Händlertipps für Anfänger

Willkommen in der aufregenden Welt des Devisenhandels! Während Sie über den Devisenhandel lernen, würden wir Ihnen gerne ein paar kostbare Tipps für den Devisenhandel mit auf den Weg geben. Unsere Top 10 Händlertipps für Anfänger haben wir für Sie in diesem Abschnitt zusammengestellt. Hier haben wir eine Liste der 10 goldenen Regeln des Handels von unseren youtradeFx Experten publiziert.

 

Jeder erfolgreiche Devisenhändler muss sich in Disziplin und einer Technik üben, sowie einen bestimmten Stil entwickeln. Dies benötigt Zeit und Engagement, aber der Aufwand lohnt sich! Indem Sie folgende Schritte einhalten, werden sich ihre Chancen auf erfolgreiches Handeln enorm verbessern.

 

1. Betreten Sie langsam unbekanntes Gebiet!

 

Begehen Sie nicht den Fehler der meisten Anfänger. Beispielweise hören diese irgendwelche Gerüchte und investieren alles, was sie haben, in der Hoffnung schnell und einfach zu profitieren. Als Anfänger müssen Sie klein beginnen. Bevor Sie richtig ins Handeln eintauchen, lernen Sie alles über einige Handelsinstrumente.

 

2. Halten Sie sich an Ihr Kapital!

 

Es gibt schnelle Gewinn, die Sie einnehmen können, aber richtigen Erfolg im Handel bekommt man mit der Zeit und Erfahrung. Denken Sie daran: Ein kühler Kopf wird durch Disziplin und Wissen, sowie durch das selbstsichere Ein-und Aussteigen in und aus den Markt bewahrt.

 

3. Achten Sie auf Ihren Stop-Loss

 

Kennen Sie den Hauptgrund, warum die meisten Händler mit dem Handel aufhören? Sie machen große Verluste, weil der Stop-Loss kein Teil ihrer Strategien ist. So einfach ist das. Falls Sie sich mit Stop-Loss nicht auskennen, dann beschäftigen Sie sich gründlich damit bevor es zu spät ist.

 

4. Erstellen Sie ein Handelssystem

 

So wie jede Person ihren eigenen Fingerabdruck hat, so hat jeder Händler seinen eigenen Stil. Sie müssen Ihren eigenen Stil entwickeln indem Sie sich belesen und sorgfältig lernen. Lernen Sie Erfolg und Sie werden diesen erreichen!

 

5. Behalten Sie das Wachsen Ihrer Gewinne im Auge!

 

Zu den wichtigsten Dingen, die man als Anfänger beachten muss, gehört es Ihre gewinnenden Trades nicht zu früh zu schließen. Vermeiden Sie es Entscheidungen auf Grund von Angst und Ungeduld zu fällen.

 

6. Wissen wann man aufhören soll!

 

Wenn Ihr Handel sich als profitabel erweist, dann behalten Sie Ihre Gewinne gut im Auge. Wenn es sein muss, dann lockern Sie Ihren Stop-Loss bis zu Ihrem Einsatzpunkt, um Profit zu garantieren. Danach beobachten Sie den Trend und passen Sie Ihre Stop-Loss an. Und am wichtigsten ist es, den Trend zu beobachten, um Ihre Investition vor dem Abrutschen zu bewahren.

 

7. Haben Sie Zweifel? Folgen Sie einem Profi!

 

Bei youtradeFX bringen wir Sie in Kontakt mit unseren Vollzeit-Händlern und lassen Sie von ihren Handeln lernen. Sie können Fragen stellen, Feedback auf Ihr Ergebnis erhalten und Sie können sogar die Trades kopieren, in die unsere Profis investiert haben. Wenn Sie ein Anfänger sind, dann lernen Sie von einem Experten und Sie werden in kurzer Zeit Gewinne erzielen.

 

8. Voraus planen

 

Handeln benötigt Finesse und Planung. Wenn der Preis einer Aktie oder einer Währung plötzlich steigt oder fällt, dann nehmen Sie dies nicht als ein gutes Zeichen auf, dass es jetzt ein guter Zeitpunkt einzusteigen ist. Seinen Einsatzpunkt im voraus zu kennen setzt Planung und Lernen voraus. Sie müssen Ihre Gewinnmitnahme sowie Ihre Stop-Loss Preise kennen bevor Sie zu handeln beginnen, so dass Sie dann einfach nur auf die richtige Gelegenheit warten müssen.

 

9. Trend-Grundlagen

 

Eine weitere Angelegenheit, der Sie sich als neuer Händler bewusst sein sollten, ist es, dass wenn ein neuer Trend zu wachsen beginnt, dann gewinnt er an Macht. Also stellen Sie sich vor, so wie Sie eine großartige Möglichkeit sehen, so sehen dies auch Tausende andere und stärken damit den Trend. Dies könnte Ihren Handel in die richtige Richtung schieben und Ihre Gewinne früher als erwartet erhöhen.

 

10. Verlust machen? Gehen Sie raus!

 

Erinnern Sie sich an das alte Sprichwort: „Legen sie nicht alle Eier in einen Korb?“. So ist dies beim Handeln. Wenn einer Ihrer Handel Verluste macht, dann nehmen Sie ihr Geld raus! Sie können jederzeit eine Neubewertung von außen aus vornehmen.

 

Lernen Sie von Ihren Verlusten, bis Sie diese bezwingen. Fühlen Sie sich nicht dumm, wenn der Markt Sie überlistet. Niemand ist immer richtig, außer der Markt natürlich.

 

Wollen Sie unsere Video-Tutorien ansehen? Klicken Sie hier .

 

Sind Sie bereit diese Theorien zu testen? Klicken Sie hier.
Live Chat